A Travellerspoint blog

Janet & Jerr

Von Goldbeach nach Newport

sunny

large_IMG_20150511_165751.jpglarge_IMG_20150511_165922.jpglarge_IMG_20150511_170150.jpglarge_IMG_20150511_170414.jpglarge_IMG_20150511_170456.jpglarge_IMG_20150511_170619.jpglarge_IMG_20150509_214023.jpglarge_IMG_20150509_213151.jpg

Dieses weckerklingeln war hart... Ich konnt kaum was sehen, wegen total verquollener Augen aufgrund der doch längeren Heulerei wg Häsi (Sorry nochmal dafür jenny..) und insgesamt, weil sich der schlaf - auch wieder aufgrund meiner nächtlichen Hysterie - deutlich verkürzte. Nun ja. War halt so. Wir beide dröhnig das Frühstück um 9:15 grad noch so geschafft. Schräge Athmosphäre in der Motel Lobby zum frühstück - familiär in den 70ern hängen geblieben mit allerlei "Kunst". Oreo, der dicke und unglaublich schmusige schwarz/Weiße Kater musste dann nochmal dran glauben und wurde von mir als Trostknutschkugel missbraucht... Hat er löblich gemeistert. Wir eierten dann gemütlich die spektakuläre Küste hoch, bekamen irgendwann doch Hunger, wollten aber eigentlich nur Wasser im Safeway zu holen und nach nem diner Ausschau halten. Allerdings waren wir so geflasht von den Mega Sandwiches (ca 45cm lang und 15cm dick), dass Jenny meinte - Hey? Picknicken? Guuuute Idee ... Allerdings haben wir dann nur "normale" Sachen gekauft wie mini Möhren und dip, Brot, chardonnay und Chips. Hat uns trotzdem einige zeit dort gekosten (alles so anders!), so dass wir echt hungrig den Safeway verließen und beschlossen, den erstbesten Vista Point als Picknick Ort zu wählen. Dieser stellte sich als Campingplatz/ Rastplatz am See dar und wir lernten durch Zufall Janet und jerr kennen... Wir kennen nun fast deren ganze Lebensgeschichte, aber das war ein so berührendes, herzliches Paar, so dass wir nach zwei Stunden völlig beseelt wieder ins Auto stiegen. In solchen Momenten merkt man, was wirklich wichtig ist im Leben. Die zwei haben uns im tiefsten berührt. Anm. d. Redaktion: wir haben auch noch einen Weisskopfseeadler gesehen!
An diesem Tag hatten wir zum ersten (und letzten) mal keine Motel Reservierung am Vortag getätigt, so gestaltete sich die Suche auch sehr hart- weil auch Wochenende (autsch!) und Muttertag (Mist!). Am Ende des Tages bei Tracy aus arcansas im comfort in abgestiegen. Und Tracy machte den Abend rund. Achnee- auch zwei riiiiiesige frozen magharitas mit Knoblauch stuff ;)

Posted by Januschka 17:58 Archived in USA

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint